gorilla radio


 

Gorilla Radio wurde von 4 Musikern (v.l. Marco Desch -bass-, Niels Wagner -drums-, Johannes Hubert -vocals-, Matze Krämer -guitar-) aus dem Main- Kinzig-Kreis und dem Kreis Marburg ins Leben gerufen.

Auslöser war, dass RAGE AGAINST THE MACHINE im Jahr 2009 mit der Wiederveröffentlichung von "Killing in the name of" das erreichten, was ihnen bei der der Erstveröffentlichung des Songs in den 90er Jahren vorehnthalten blieb: Der No.1 Platz in vielen europäischen Charts.


Der Bandname Gorilla Radio ist von einem weiteren Hit von RATM abgeleitet: Guerilla Radio! Somit ist die ohnehin musikalische Authentizität auch durch den Bandnamen gewährleistet und macht auf den ersten Blick klar um was es geht.

Nichts Alltägliches und gewiss auch nichts für sensible Ohren! Aber geballte musikalische Power in einer kräftezehrenden fast 2 stündigen Performance, gesanglich, wie auch instrumental, sehr nahe am Original.

 
Ein absolut heisser Tip für alle Veranstalter, die commercial und independend mit einer besonderen Tribute-Band unter einen Hut bekommen möchten und natürlich für alle RATM-Fans:

GORILLA RADIO!